EURONICS Gaming Team bei der ESL Meisterschaft in allen drei Disziplinen in den Finals

Die EURONICS Teams kämpfen in den Spielen FIFA 17, Counter Strike: Global Offensive und League of Legends am 26. und 27. November in Duisburg um den Sieg

Ditzingen, 24. November 2016. Bei der diesjährigen ESL Wintermeisterschaft ist dem EURONICS Gaming Team ein weiterer sportlicher Triumph gelungen: Es ist als einziges in allen drei Finals des Wettbewerbs vertreten. Das Werksteam der EURONICS Deutschland eG führt damit seine Erfolgsserie im eSports fort und bestätigt das erfolgreiche Engagement in der laufenden Saison. Die Spieler des League of Legends Teams stehen am Wochenende vor dem dritten Meisterschaftstitel in Folge.

Die ESL Meisterschaft zählt zur Königsklasse in Deutschland unter den Gaming Wettbewerben. In FIFA 17, Counter Strike: Global Offensive und League of Legends messen sich die stärksten nationalen Spieler mit den besten Gamern. Dabei geht es nicht nur um Ruhm und Ehre – am Finalwochenende geht es zudem um rund 50.000 Euro Preisgeld. Das EURONICS Gaming Team konnte in der laufenden Saison bereits zahlreiche Erfolge für sich verbuchen und steht am kommenden Wochenende vor der nächsten Herausforderung. Als einzige Organisation konnte sich das EURONICS Team in allen drei Spielen bis in die letzte Runde kämpfen – die stark aufgestellten Mannschaften lassen ein spannendes Finale erwarten.
Das EURONICS Gaming Haus
Zuverlässige Höchstleistung über einen längeren Zeitraum zu erbringen, erfordert Disziplin und Konzentration. Um eine optimale Atmosphäre für die Gamer zu schaffen, wurde deshalb das EURONICS Gaming Haus ins Leben gerufen. Hier leben und arbeiten alle fünf League of Legends Spieler inklusive Manager und Coach unter einem Dach. Gemeinsam wird so effizient an Skills, Taktiken, Strategien und der körperlichen Fitness gearbeitet. Durch das Zusammenleben und die direkte Interaktion haben die Spieler einen entscheidenden Vorteil: Jedes Teammitglied ist eingebunden, Reaktionen und Emotionen sind unmittelbar nachvollziehbar und sorgen für eine schnellere Kommunikation als nur via Headset.

EURONICS und der eSport – eine erfolgreiche Partnerschaft

EURONICS engagiert sich seit 2014 erfolgreich im eSport mit einem eigenen Werksteam. Als erste Fachhandelskooperation hat das Unternehmen aus Ditzingen das Potenzial des Marktes früh erkannt und sich mit großem Engagement eingebracht. Philipp Neuffer, Leiter Multichannel Marketing dazu: „eSport ist für uns eine ideale Möglichkeit unser sportliches Engagement in den lokalen Fachhandel zu verlängern. Ich bin begeistert, dass wir ein Team zusammenstellen konnten, das überdurchschnittliche Erfolge verbuchen kann. Inspirierte Gaming-Fans finden in unseren Filialen attraktive Angebote, welche auch professionelle Gamer überzeugen.“

Das EURONICS Team im Überblick:

League of Legends:

Christian „Phones“ Sieg
Dennis „Obvious“ Sørensen
Felix „MagiFelix“ Boström
Tarik „Sedrion“ Holz
Jakub „k0koo“ Vaňkát
Coach: Daniel Vorborg
Manager: Christian „Mantik“ Kopf

Counter Strike: Global Offensive:

Johannes „threeman“ Droste
David „dav1dK“ Konkol
Robin „ScrunK“ Röpke Franz „oddo“ Geiger Dominik „failzzr“ Hampe
Coach: Karl „deathX“ Milde

FIFA 17:

Marvin „M4RV“ Hintz

Bildunterschrift: Bei den Finals der ESL Meisterschaft ist das EURONICS Gaming Team in allen drei Disziplinen vertreten. (Bilder: ESL / Stephanie Lieske / ESL Meisterschaft auf der Gamescom 08/2016)

Downloads