Weiter zum Inhalt

EURONICS: Schwungvoller Auftritt in Berlin

IFA-Vorschau 2011: EURONICS mit „Wir digitalisieren Deutschland“ und Einblick in digitale Erlebniswelten / Industriepartner mit exklusiven Produktpräsentationen am Messestand / Start neuer Social Media Aktivitäten zur IFA

Ditzingen, im August 2011. Eine Choreografie der besonderen Art bietet die EURONICS in diesem Jahr an ihrem IFA-Messestand. Tanzende Roboter, „gecastet“ von Intel rocken die Internationale Funkausstellung in Halle 23A. Die elektronische Boygroup (bestehend aus zehn weißen NAO-Robotern) verfügt dank leistungsstarker Intel Prozessoren über eine herausragende Kondition. Von Freitag bis Sonntag treten die Androiden bei EURONICS zum elektronischen Hüftschwung an.

Mit einem attraktiven Messeauftritt präsentiert sich EURONICS in Halle 23A auch in diesem Jahr. So unterstreicht die Verbundgruppe noch einmal die Bedeutung der IFA als wichtigstem Branchentreff in Europa. Deutschlands größte Verbundgruppe im Markt für Consumer Electronics hat es sich auf der diesjährigen Messe zum Ziel gesetzt, Endverbraucher zum Thema Analogabschaltung via Satellit zu informieren und Vernetzungslösungen für die neuesten CE-Produkte vorzustellen. „Das Fernsehen der Zukunft ist interaktiv. Auf der IFA möchten wir Einblick in neue digitale Erlebniswelten geben und Händlern zeigen, welche Lösungen der Fachhandel in seinen Verkaufsräumen heute und in Zukunft präsentieren sollte. Händler, die ihre Beratungskompetenz durch eine gelungene Technikvorführung unterstreichen können, sichern sich Wettbewerbsvorteile“, so Benedict Kober, Vorstandssprecher der EURONICS Deutschland eG.

Auch in diesem Jahr präsentieren sich ausgewählte Partner von EURONICS mit integrierten Standflächen und versprechen exklusive Produktpräsentationen zum Beispiel ein ganz eigenes Verständnis von Smart TV. Für den direkten Draht zum Endverbraucher, positioniert sich die Verbundgruppe mit ihrem Stand erneut mitten im Publikumsbereich. Vorgestellt werden unter anderem die aktuellen Social Media Aktivitäten der Verbundgruppe wie den zur IFA an den Start gehenden Facebook-Auftritt oder die erste EURONICS App. An einem eigenen Beratungsstand informiert EURONICS zur aktuellen Kampagne „Wir digitalisieren Deutschland“ und gibt Endverbrauchern und Händlern Tipps für den Endspurt bis zur finalen Analogabschaltung im April 2012. Das Angebot der Verbundgruppe wird abgerundet durch zahlreiche Aktionen auf dem Stand wie die interaktive Händlersuche, attraktive Gewinnspiele und vieles mehr.

Impulse für das Jahresendgeschäft

Benedict Kober sieht die Voraussetzungen für eine rege Ordertätigkeit auf der
IFA bestens erfüllt. „Die Internationale Funkausstellung 2011 als wichtigstes
Branchenhighlight verspricht dem EURONICS Fachhandel starke Impulse für
das Jahresendgeschäft. Auf der IFA möchten wir mit unseren Mitgliedern über
Trends, attraktive Produktneuheiten der Consumer Electronics und neue
Vermarktungsmöglichkeiten ins Gespräch kommen. Ein Standbesuch bei
EURONICS wird sich definitiv lohnen“, verspricht Kober.

Downloads

Hier können Sie unsere Pressemeldung als PDF oder ZIP herunterladen.

Pressemeldung als PDF Pressemeldung und Fotos als ZIP
Zurück zur Übersicht